Kulturkreis Neugereut:

Supertina rettet die Welt - im Rahmen ihrer Möglichkeiten. KABARETT – MUSIK - HELDENTATEN am 28. Juni im StadtteilHAUS



Die Kabarettistin und Sängerin Tina Häussermann erzählt aus ihrem Leben zwischen Wonderwoman und Wonderbra. Sie ist an diesem Abend zur rechten Zeit am rechten Ort und grübelt über die Endlichkeit von Superheldinnen.

Was wird einst bei ihr selbst in Stein gemeißelt sein? Wie wär‘s mit: Guck nicht so blöd, ich läg jetzt auch lieber am Strand! Sind Sie noch zu retten? Dann kommen Sie.
Supertina rettet alles was nicht bei drei auf den Bäumen ist. Wälder, Kieferorthopäden, Müllmänner, Stangensellerie und Staatsangelegenheiten. Mit Superkräften wie Empathie, Höflichkeit und Allmachtsphantasien rückt sie Corona, Klima und Kojoten auf den Leib. Und um gleich auch das zu klären: Ja, auch Supertina freut sich unbändig, wenn ihre Kinder auf ihr eigenes Lego treten.

Die Trägerin des Deutschen Kabarettpreises hat ihren neuesten Streich ausgeheckt. Gesellschaftspolitisch. Korrekt und unkorrekt, aber immer frisch gezapft vom Fass. Mit Krone und Geschmack. Ohne Einzelzimmerzuschlag und versteckte Fette, dafür mit ihren 88 schwarz-weißen Untertanen. Von allem etwas und von allem sehr viel.
Die Heldin ist anwesend. Jetzt sind Sie dran!

Supertina rettet die Welt - im Rahmen ihrer Möglichkeiten
KABARETT – MUSIK - HELDENTATEN


Freitag, 28. Juni 2024 um 19 Uhr
StadtteilHAUS Stuttgart-Neugereut, Flamingoweg 24
Eintritt: 18,-€

Veranstaltet vom KULTURKREIS NEUGEREUT in Kooperation mit der Evangelischen Kirchengemeinde NeuSteinHofen und der Stadtteilbibliothek Neugereut, unterstützt vom Bezirksamt Mühlhausen

Veröffentlicht am 17.06.2024
Kategorie(n):