13. Europäisches Filmfestival der Generationen



Im Rahmen des Europäischen Filmfestivals der Generationen findet auch dieses Jahr wieder eine kostenloses Filmvorführung im
Stadtteilhaus/Bürgersaal, Flamingoweg 24 statt.

Am 11. OKtober 2022 um 16 Uhr wird die Dokumentation "Aufschrei der Jugend" über die Fridays -for-Future-Bewegung in Berlin gezeigt.
Im Anschluss an den Film findet eine Diskussion unter der Leitung von Bezirksvorsteher Ralf Bohlmann, Valeria Anselm (Fridays für Future), dem Schulleiter der Jörg-Ratgeb-Schule, Herrn Dr. Haag und Jana Schuster (BIN) statt.

Übrigens: In ganz Stuttgart finden in der Zeit vom 1.10. - 30.11.2022 kostenlose Filmvorführungen im Rahmen des Europäischen FIlmfestivals statt.
Dieses Jahr umfasst das Gesamtprogramm 30 Filme, davon acht Festivalpremieren. Dabei wurde das thematische Spektrum erweitert, denn erstmals steht auch ein Kinderfilm im Programm: „Max und die wilde 7“. Dieser prämierte Film über einen Jungen, der gemeinsam mit einer Seniorenclique einen Dieb fangen will, bietet beste Unterhaltung für Jung & Alt. Mit „Aufschrei der Jugend – Fridays for Future Inside“ und „Wir alle. Das Dorf“ finden sich zwei Dokumentarfilme, bei denen sich jüngere und ältere Bürger*innen für eine nachhaltige Zukunft engagieren.

Das detailierte Programm können Sie hier einsehen:
https://festival-generationen.de/programm.php?regi...

Wir wünschen eine erfolgreiche Filmveranstaltungen mit interessanten und anregenden Begegnungen und Gesprächen!


Veröffentlicht am 10.10.2022
Kategorie(n): Gesellschaft||Kultur||Soziale Stadt