Jazz, Balladen und Bebop aus Italien:

Lorenzo Petrocca Quartet im Stadtteilhaus Stuttgart am 3. Juni



Am Freitag 3. Juni 2022, 19 Uhr, spielt das Lorenzo-Petrocca-Quartet im Stadtteilhaus Neugereut Mainstream, Bebop, Modern Jazz & Balladen.

Im süditalienischen Crotone 1964 geboren, ist Lorenzo Petrocca ein Musterbeispiel für gelungene Integration. Er war 15 Jahre alt, als seine Familie ins Schwäbische übersiedelte und schon zwei Jahre später wurde er Württembergischer Jugendmeister im Boxen. Neben dem Sport flammte aber sein Interesse für die Musik auf und bald schon spielte er mit seiner ersten E-Gitarre in italienischen Tanzbands. Er war gerade 20, da war er in Soul- und Funkbands gemeinsam mit US-Soldaten unterwegs und mit 25 entdeckte er den Jazz.
Seither hat sich Lorenzo Petrocca der swingenden Jazzmusik verschrieben. 1995 entstand sein Debütalbum Insieme, an dem der Harmonikaspieler Bruno De Filippi mitwirkte. 2011 wurde sein Album My Music, auf dem ausschließlich Eigenkompositionen zu hören sind, mit dem Preis „Archtop-Germany CD des Jahres 2011“ ausgezeichnet.

Lorenzo Petrocca Quartet :
Mainstream – Bebop – Modern Jazz - Balladen
Freitag | 3. Juni 2022 | 19 Uhr
Stadtteilhaus Stuttgart – Neugereut | Flamingoweg 24 | Eintritt:15,- €

Veranstaltet vom KULTURKREIS NEUGEREUT in Kooperation mit der Stadtteilbibliothek Neugereut und unterstützt vom Bezirksamt Mühlhausen


Veröffentlicht am 25.05.2022
Kategorie(n): Kultur