Frühlingserwachen!

Am Samstag 26. März 2022, von 10 - 12:30 Uhr werden wieder kostenlos Blütensamentüten ausgegeben



am Samstag, 26. März 2022 von 10 - 12:30 Uhr können in Neugereut an einem Stand auf dem Wochenmarkt wieder kostenlos Samenmischungen abgeholt werden

Auch dieses Jahr können in Neugereut wieder über die städtische Aktion "Lass es blühen" kostenlos einjährige Blumensamenmischungen abgeholt werden. Die speziell für dieses Aktion zusammengestellte Blumensamenmischung enthält 20 fast ausschließlich heimische einjährige Wildblumenarten, wie z.B. Klatschmohn, Echter Frauenspiegel, Kornblume, Ringelblume oder Feldrittersporn.

Ziel der gesamtstädtischen Aktion ist es durch viele kleine Wildblumeninseln in den Stuttgarter Hausgärten, in Kindergärten, in den Schul- und urbanen Gärten Wildbienen, Schmetterlingen und andere Insekten ein wichtiges Nahrungsangebot an Nektar und Pollen zu bieten. Selbst ein Balkonkasten kann als artenreiche Blühfläche angelegt und so auf kleinstem Raum einen Beitrag leisten um diesen Insekten zu helfen. Damit der Blütenzauber in seiner ganzen Schönheit erlebt werden kann, wird empfohlen nicht zu nährstoffreiche Blumenerde und ein sonniger Standort auf dem Balkon oder im Garten zu wählen. Während der Wachstums- und Blühzeit benötigen die Pflanzen keine Düngergabe. Auf alle Fälle soll man torffreie Blumenerde verwenden, denn der Torfabbau zerstört die ökologisch wertvollen Moorlandschaften unwiederbringlich.

Nähere Informationen zu Aussaat, Pflege und Blüte finden sich auf dem Samentütchen, Tipps zum insektenfreundlichen Garten erhalten Sie ausßerdem über folgenden Link https://www.stuttgart.de/leben/umwelt/naturschutz/...

Für Naturfreunde in Schulgärten, Kindergärten und urbanen Gärten, die ein buntes Wildblumenbeet schaffen möchten, gibt es größere Samentüten mit Saatgut für mehrjährige Pflanzen für ca. 10 m² Fläche. Informationen zur Aktion und zum Artenschutz erhalten Sie auf der Seite https://www.stuttgart.de/insektenvielfalt. Die Aktion "Lass es blühen!" wird über den Verfügungsfonds der Sozialen Stadt Neugereut finanziell unterstützt.

Wer auf seinem Grundstück Flächen entsiegeln möchte um Insektenvielfalt zu fördern, kann darüber hinaus finanzielle Unterstützung aus dem städtischen Grünprogramm erhalten. Mehr dazu auf https://www.stuttgart.de/gruenprogramm.

„Lass es blühen! – Gemeinsam für Insektenvielfalt“ ist ein Gemeinschaftsprojekt des Amts für Umweltschutz der Landeshauptstadt Stuttgart und des Umweltbüros der Evangelischen Landeskirche Württemberg.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch und stehen für Fragen gerne zur Verfügung!

Ihre Frühlingsboten
Karin Lauser und Melanie Hartmann
Soziale Stadt Neugereut, Amt für Stadtplanung und Wohnen


Veröffentlicht am 10.03.2022
Kategorie(n): Kultur