„Impfen, impfen, impfen“:

Zahlreiche Impfangebote rund um Weihnachten und im Neuen Jahr in Stuttgart

Foto: Landeshauptstadt Stuttgart, Thomas Hoerner Bild 1 von 1: Foto: Landeshauptstadt Stuttgart, Thomas Hoerner

​Genau wie das Virus kennt auch die Impfkampagne keine Feiertage: In der Landeshauptstadt Stuttgart gibt es ein breit gefächertes Impfangebot für Bürgerinnen und Bürger - und zwar sowohl in Arztpraxen als auch in den neu eingerichteten, festen Impfstützpunkten.

Seit der Schließung der Impfzentren Ende September 2021 wurden innerhalb kurzer Zeit 18 feste Impfstellen als verlässliche Anlaufpunkte für Impfwillige mit und ohne Termin etabliert. Dadurch können in der Landeshauptstadt nun täglich bis zu 10.000 Menschen gegen COVID-19 geimpft werden. Dass dies so schnell möglich war, ist zahlreichen Personen und Institutionen zu verdanken. Besonders erwähnenswert: Viele Stuttgarter Firmen, Kirchen, Baugenossenschaften, Bezirksrathäuser und weitere Stuttgarter Institutionen stellten für den Aufbau dieser Impfambulanzen schnell und unbürokratisch geeignete Räumlichkeiten zur Verfügung.

Die Bürgermeisterin für Soziales und gesellschaftliche Integration, Dr. Alexandra Sußmann, betonte: „Der Kampf gegen die Pandemie ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Das große Engagement beim Aufbau der Impfangebote ist ein starkes Zeichen für den Zusammenhalt und die Solidarität in unserer Stadtgesellschaft. Ichdanke allen, die sich dafür einsetzen.“
Die hohen Infektionszahlen und ausgelasteten Intensivstationen machen ein schnelles Impftempo erforderlich. Prof. Stefan Ehehalt, Leiter des Gesundheitsamts, betont: „Leider sind die Durchimpfungsraten bei uns in Stuttgart noch immer viel zu niedrig. Dies erstaunt, weil Impfungen der Weg aus der Pandemie sind. Daher dürfen wir jetzt nicht nachlassen.“
Dr. Martin Priwitzer, Leiter der Abteilung Gesundheitliche Versorgung, Amtsärztliche Gutachten, rät: „Auf unserer Homepage erfahren Sie, wo Sie sich schnell und unkompliziert in Stuttgart impfen lassen können - mit und ohne Terminvereinbarung: Ob Erst-, Zweit- oder Auffrischimpfung – jede Impfung zählt“.


Impfambulanzen:
 Milaneo
 BW – Bank in der Klettpassage
 Bezirksrathaus Degerloch
 DRK Heim Weilimdorf
 Bezirksrathaus Hedelfingen
 Gesundheitsamt
 Feuerbach
 Sportarena/Königsstraße
 Nachbarschaftstreff Münster
 SchwabenGalerie Vaihingen
 SWR Funkhaus
 Gerber
 Hanns-Martin-Schleyer-Halle
 Johanneskirche Zuffenhausen
 Altes Feuerwehrhaus Stammheim
 Bezirksrathaus Obertürkheim
 Bürgerhaus Untertürkheim
 Olgahospital (Kinder-Impfstation)


Stationen des Impfbusses:
 22. Dezember: Bockelstraße 67/69, Heumaden
 23. Dezember: Busbucht Bahnhofstrasse, Bad Cannstatt
 27. Dezember: Marienplatz/Hohenstaufenstrasse, Stuttgart-Süd
 28. Dezember: Wilhelm‐Geiger Platz, Wiener Straße 83, Feuerbach (08.00 bis 17.30h)
 29. Dezember: Zufahrt Bürgerhaus, gegenüber Eltinger Str. 4/6, Botnang

Die Öffnungszeiten der Impfambulanzen und Infos zum Impfbus finden Sie unter: www.stuttgart.de/offenes-impfen

Veröffentlicht am 24.12.2021
Kategorie(n): Gesellschaft||Kultur||Freizeit