Mosaikprojekt auf dem Neugereuter Marktplatz:

Infoabend lädt Bürgerinnen und Bürger am 14. Januar 2020 ein



Liebe Neugereuterinnen und Neugereuter, seit rund um das Jugend- und Bürgerhaus die öffentlichen Flächen erneuert sind, ist es unübersehbar: der Notausgang aus der Tiefgarage mitten auf dem Marktplatz, das unansehnliche "Fluchthäusle", braucht eine "Verschönerungskur".

Deshalb stellt der Arbeitskreisbeirat der Sozialen Stadt Neugereut Mittel aus dem Verfügungsfonds für ein Kunstprojekt bereit, in dessen Rahmen der Betonsockel mit einem Vogel-Mosaik aus Glassteinen verziert wird. Für die künstlerische Leitung des Projekts wurde Frauke Löffler gewonnen. Die Künstlerin wird zusammen mit den Interessierten aus Neugereut die Ideen für die Vogelmotive entwickeln, in Mosaikmotive umsetzen und die Mosaike mit handwerklichen Helfern an dem Betonsockel anbringen.

Heute dürfen wir Sie herzlich einladen zu einem Informationsabend zum Projekt am:
Dienstag, 14. Januar 2020, um 18 Uhr im Bürgersaal, Flamingoweg 24

Erste Informationen zum Projekt können Sie auch diesem Flyer entnehmen (PDF).

Ab dem 7. Januar 2020 werden die Flyer an verschiedenen Stellen im Stadtteil ausliegen. Ab diesem Zeitpunkt können Sie sich mit der, dem Flyer beigefügten, Antwortkarte anmelden.
Auslage: Stadtteil- und Familienzentrum, Haus St. Monika, Optik Marx, Apotheke, Bibliothek, Netzwerk Neugereut.

Wir wünschen Ihnen frohe Advent- und Festtage!
Karin Lauser und Ute Kinn

Veröffentlicht am 18.12.2019
Kategorie(n): Verkehr