56. Konzert der NEUGEREUTER ORGELSTUNDE:

Mit Pauken und Trompeten läutet das Nördlinger Bachtrompeten Ensemble den heissen Neugereuter Herbst ein

Das Nördlinger Bachtrompeten Ensemble. Bild 1 von 1: Das Nördlinger Bachtrompeten Ensemble.

Mit Pauken und Trompeten startet die Neugereuter Orgelstunde wieder nach der Sommerpause. Die fünf Musiker des Nördlinger Bachtrompeten Ensembles spielen dabei Werke von Susato, Vivaldi, Wagner u. a.

Es erklingt Musik von der Renaissance über Barock bis in die heutige Zeit. Neben B-, C- und Es - Trompeten spielen die Musiker ebenso virtuos auf dem Flügelhorn und der selten gehörten Piccolo-Trompete, ergänzt durch Orgel und Pauken..

Der Eintritt ist frei, um eine Spende zugunsten der Konzertreihe wird gebeten.
Sonntag, 29. September 2019, 18:00 Uhr
Nördlinger Bachtrompeten Ensemble: STRAHLENDE TROMPETENKLÄNGE
Kath. Kirche St. Augustinus, im Ökumenischen Gemeindezentrum Neugereut (ÖKU)
Flamingoweg 22, Stuttgart – Neugereut (U2 Stadtbahnhaltestelle Steinhaldenfeld)


Über die Band: Nördlinger Bachtrompeten Ensemble
Seit dem Jahr 2004 konzertieren die Trompeter Rainer Hauf, Paul Lechner und Armin Schneider zusammen. Der Schlagzeuger Tom Lier sowie der Organist Klaus Ortler komplettieren mit ihren Instrumenten das festliche Klangbild. Mit bislang mehr als 200 Auftritten, vorwiegend im süddeutschen Raum, entfaltet das Nördlinger Bachtrompeten Ensemble eine rege Konzerttätigkeit. Neben Auftritten bei Oratorien und Kantaten von Johann Sebastian Bach und Georg Friedrich Händel zeigt das Ensemble zusammen mit Pauken und Orgel vor allem bei Kirchenkonzerten sein musikalisches Engagement.
Die drei Trompeter verwenden zudem baugleiche Instrumente, welche für die Homogenität des Gesamtklangs von enormer Bedeutung sind. Nahezu alle Stücke ihres umfangreichen Repertoires sind eigene Bearbeitungen. Diese Arrangements sind auf jeden einzelnen Trompeter zugeschnitten und bringen somit die individuellen Stärken zur Geltung. Während der vergangenen 15 Jahre hat sich das Nördlinger Bachtrompeten Ensemble kontinuierlich zu einer großartigen musikalischen Einheit entwickelt. Die Trompeter bewältigen dank ihrer hervorragenden Technik mühelos anspruchsvollste Passagen. Reine Intonation, nuancierte Tongebung, ein facettenreicher Gesamtklang, getragen von einer begeisternden Musizierfreude - das erklärt die Faszination des Ensembles.
http://www.bachtrompeten.net


Der Eintritt zu den Konzerten der NEUGEREUTER ORGELSTUNDE ist frei. Um auch weiterhin allen einen Konzertbesuch zu ermöglichen, sind wir auf eine angemessene Gabe in die nach den Konzerten bereitgestellten Spendenkörbchen angewiesen. Der Überschuss daraus kommt dem Orgelrücklagekonto zugute.
Im Anschluss an das Konzert ist im Foyer des ÖKU Gelegenheit zum Austausch, wie immer auch mit den Künstlern, verbunden mit einer kleinen Stärkung.
Aktuelle Informationen finden Sie auf unserer Internetseite www.orgel-augustinus.de

Veröffentlicht am 18.09.2019
Kategorie(n): Freizeit||Kultur