10. Europäisches Filmfestival der Generationen:

Filmvorführung im Stadtteil- und Familienzentrum Neugereut am 25. Oktober 2019



Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Neugereuterinnen und Neugereuter - seit 2017 findet das bundesweite Europäische Filmfestival der Generationen in Stuttgart statt.

Das Europäische Filmfestival der Generationen ist eine bundesweite Veranstaltungsreihe, die dem Publikum aktuelle Filme aus Deutschland und Europa über den demografischen Wandel, dem älter werden und dem Dialog der Generationen präsentiert.
2019 gastiert das Festival über das Älterwerden und den Demographischen Wandel an über 160 verschiedenen Lokalitäten, überwiegend in Städten und Gemeinden, in denen es keine Kinos (mehr) gibt: in Bürgerhäusern, Mehrgenerationenhäusern, Senioreneinrichtungen, Schulen und Kirchen.

Die Idee ist es, mit hochwertigen Spiel- und Dokumentarfilmen die Bürgerschaft miteinander ins Gespräch zu bringen und dabei Fragen und Themen aufwerfen, die für Alt und Jung bedeutsam sind: Wie wollen wir in einer älter und bunter werdenden Gesellschaft friedvoll und solidarisch miteinander leben? Wie kann der Dialog zwischen den Generationen und Kulturen gefördert werden? Wie kann Sorge und Mitverantwortung in der Kommune und in der Nachbarschaft gestärkt werden? Und wie kann soziale Teilhabe und bürgerschaftliche Partizipation gefördert werden?

2018 nahmen in Stuttgart an 21 Filmvorführungen knapp 800 Besucherinnen und Besucher teil.
Im Jubiläumsjahr findet das 10. Europäische Filmfestival in Stuttgart vom
18. Oktober bis 7. November 2019
statt.
Die Programmübersicht für ganz Stuttgart finden Sie hier: http://www.festival-generationen.de/programm.php?r...

Auch Neugereut beteiligt sich 2019 bei der Programmgestaltung. Die Veranstaltung der Kooperationpartner Soziale Stadt und Stadtteil- und Familienzentrum Neugereut findet am:
Freitag, dem 25. Oktober 2019, von 17:00 bis 19:30 Uhr im Bürgersaal des Stadtteil- und Familienzentrums Neugereut.
statt.

Unter der Moderation von Bezirksvorsteher Ralf Bohlmann ist im Anschluss an die Filmvorführung eine Diskussion mit den Expertinnen aus der Praxis - Annette Wenninger, Jobcenter Stuttgart Zweigstelle Mühlhausen und Doris Danzer, GJB e.V. Projekt NETZWERK NEUGEREUT - sowie dem Publikum geplant

Sie sind herzlich eingeladen!

Karin Lauser + Nadja Pauzar




Veröffentlicht am 04.10.2019
Kategorie(n): Freizeit||Kultur