“Sommerabend unter Psalmen“

55. Konzert der NEUGEREUTER ORGELSTUNDE lädt am 30.06. ein

Foto: Kath. Stadtdekanat Bild 1 von 1: Foto: Kath. Stadtdekanat

Am Sonntag, 30. Juni 2019, 18:00 Uhr ist die Domkapelle St. Eberhard Stuttgart bei der Neugereuter Orgelstunde zu Gast: Unter der Leitung von Domkantorin Lydia Schimmer erklingen geistliche Chor- und Orgelwerke von Tallis, Felix Mendelssohn bis Milhaud u.a.

AUSFÜHRENDE: Domkapelle St. Eberhard
Die Domkapelle St. Eberhard ist der Kammerchor der Stuttgarter Domkirche St. Eberhard und wird von Domkantorin Lydia Schimmer geleitet. Die Domkapelle tritt je nach Programm in wechselnden Besetzungen auf – vom klein besetzten Vokalensemble bis hin zum 40 Stimmen umfassenden Kammerchor. Zum Repertoire gehören neben a cappella-Literatur aller Epochen und Messvertonungen der Wiener Klassik auch große oratorische Werke. Die Domkapelle gestaltet gemeinsam mit den anderen Ensembles der Dommusik die Liturgie von St. Eberhard.
Einige Konzerte pro Jahr, darunter ein oratorisches Werk, runden das Jahresprogramm der Domkapelle ab. Zahlreiche Konzertmitschnitte sowie Rundfunk- und Fernsehproduktionen, zuletzt 2010 „Lieder zum Advent“ in Zusammenarbeit mit der ARD und dem SWR dokumentieren die Arbeit des Ensembles.

Domkantorin Lydia Schimmer
studierte Kirchenmusik und Instrumentalpädagogik für Tasteninstrumente sowie Orgel in Stuttgart, Paris, Freiburg und Basel. Sie war Preisträgerin mehrerer Wettbewerbe und Stipendiatin des Cusanuswerks, des Rotary Clubs und des DAAD.
Nach Stationen als Kirchenmusikerin am Villinger Münster und in der Seelsorgeeeinheit Nördlicher Kaiserstuhl wurde Sie im September 2016 als Domkantorin an die Konkathedrale St. Eberhard in Stuttgart berufen.

Der Eintritt zu den Konzerten der NEUGEREUTER ORGELSTUNDE ist frei. Um auch weiterhin allen einen Konzertbesuch zu ermöglichen, sind wir auf eine angemessene Gabe in die nach den Konzerten bereitgestellten Spendenkörbchen angewiesen. Der Überschuss daraus kommt dem Orgelrücklagekonto zugute.
Im Anschluss an das Konzert ist im Foyer des ÖKU Gelegenheit zum Austausch, wie immer auch mit den Künstlern, verbunden mit einer kleinen Stärkung.


Aktuelle Informationen finden Sie auf unserer Internetseite www.orgel-augustinus.de

Veröffentlicht am 05.06.2019
Kategorie(n): Soziale Stadt||Gesellschaft||Kultur