Neugereuter Kulturkreis:

"The Leonard-Cohen-Project" am 24. Mai im BürgerHAUS



Manuel Dempfle (Gitarre, Gesang), Jürgen Gutmann (Gitarre, Gesang) und Thomas Schmolz (Gitarre) spielen vor allem die frühen Cohen-Lieder, die noch ohne große orchestrale Begleitung maßgeblich von der markanten Stimme und der Gitarrenbegleitung Cohens geprägt sind.

Ein Konzert des Leonard-Cohen-Projects ist bestes Entertainment und "von Hand gemacht".

Denn die drei Gitarristen spielen ohne technische Manipulationen. Dennoch - oder gerade deshalb - klingen die Lieder wie "Suzanne", "Famous Blue Raincoat", "Bird on the Wire", "So long, Marianne" ... absolut glaubwürdig und überzeugend - echt und doch ganz anders.


Freitag | 24. Mai 2019 | 19 Uhr
BürgerHAUS | S–Neugereut | Flamingoweg 24 | EiNTRiTT: 15 €

Veröffentlicht am 23.05.2019
Kategorie(n): Freizeit||Kultur