Schritt für Schritt zur Neuen Mitte .....

Die Baumaßnahme zum Kinder-, Jugend- und Bürgerhaus ist abgeschlossen

Bürgermeister Pätzold, Herr Kelle, Herr Kock und Herr Bez Bild 1 von 7: Bürgermeister Pätzold, Herr Kelle, Herr Kock und Herr Bez

Am 23. September 2017 konnten sich die Bürgerinnen und Bürger bei einem Tag der offenen Tür in Verbindung mit dem "Markt der schönen Angebote" einen ersten Eindruck vom Gebäudeinnern machen.

Die Bauarbeiten zum Kinder- Jugend- und Bürgerhaus wurden im Sommer 2017 abgeschlossen.

Am 23. September 2017 konnten sich die Bürgerinnen und Bürger bei einem Tag der offenen Tür in Verbindung mit dem "Markt der schönen Angebote" einen ersten Eindruck vom Gebäudeinnern machen.

Seit Mai 2017 wird der öffentliche Freiraum rund um das Gebäude Flamingoweg 24 erneuert.
Im Herzen von Neugereut eine "Neue Mitte" zu bauen ist kein einfaches Unterfangen. Schließlich soll die Zugänglichkeit zu den Infrastruktureinrichtungen wie Öku, St. Monika, Stadtteilbibliothek und Einkaufszentrum gewährleistet sein.

Die Aufwertungsmaßnahme auf der Markt- und Spirilloebene umfasst neben einem neuen Belag, Aufenthaltsbereichen und Baumpflanzungen, auch eine attraktive Freitreppe und
die Anbindung des Marktplatzes über eine barrierefreie Rampe. Das Gestaltungskonzept, das auch die Fußgängerzone miteinbezieht, schafft für alle zentralen Infrastruktureinrichtungen einen qualitativ hochwertigen öffentlichen Freiraum und bringt "frischen Wind" in das Herz von Neugereut.

Die aufwendigen Baumaßnahmen sollen  im April/Mai 2018 abgeschlossen werden. Die Einweihung der Neuen Mitte ist im Rahmen eines Stadttreilfestes im Sommer geplant.

Alle, die sich gerne bei der Programmgestaltung einbringen möchten, sind herzlich zu einem ersten Treffen

am 7. März 2018 um 17:30 Uhr ins Bürgerhaus eingeladen.

Ein an diesem Tag zu gründender Festausschuss wird alle Programm-Ideen erfassen.

Ihr Stadtteilteam Karin Lauser und Ute Kinn

Veröffentlicht am 13.08.2015
Kategorie(n): Soziale Stadt